TTC Schenkon

Schenkoner Siegesserie gegen Spitzenreiter Liebrüti fortgesetzt

Veröffentlicht von Waltenberger Patrick (patrick) am 24.01.2010
News TTCS >>

NLB: Schenkon 1 bezwingt Liebrüti 1 mit 6:4!!!


Roland Hodel war mit 3,5 Punkten der Matchwinner im Duell gegen den Tabellenführer. Bereits im 1. Spiel

 wuchs er über sich hinaus und bezwang den sehr starken Tu Thien Si (A17) in eindrücklicher Art und

Weise mit 3:1. Ein weiteres Highlight war das Doppel. Roli und Elias schafften das Kunststück, das bis

anhin ungeschlagene Doppel Tu Thien Si und Tu Yong in einer hochklassigen Partie mit 3:1 zu

bezwingen. Elias konnte neben dem Doppel noch zwei Einzelsiege gegen Geisler und Lü Janfei beitragen.

Einzig Pädi konnte an diesem Abend leider nichts zählbares zum Sieg beitragen. Er spielte in den

entscheidenden Phasen viel zu nervös und überhastet.

 

Beim Spielstand 5:4 für Schenkon wurde es noch einmal äusserst spannend. Roli hatte in seinem

abschliessenden Spiel gegen Lü Jianfei lange Mühe, gegen den unangenehmen Penholder Spieler mit

kurzen Noppen, ein Rezept zu finden. Schon bald lag er 2:0 hinten bis er endlich im dritten Satz besser

ins Spiel fand. Im fünften Satz konnte er schliesslich mit 11:7 den Match noch nach Hause spielen,

nachdem er im 4. Satz in Extremis noch Matchbälle abwehren musste.

 

Nach diesem Sieg sind nun Schenkon und Liebrüti mit 25 Punkten gemeinsam an der Spitze. Neuhausen

hat als Verfolger 2 Punkte Rückstand, allerdings mit einem Spiel weniger.

 

Zuletzt geändert am: 24.01.2010 um 14:04:36

Zurück zur Übersicht
Drucken