TTC Schenkon

NLB: Siegesserie im neuen Jahr fortgesetzt

Veröffentlicht von () am 11.01.2010
News TTCS >>

Mit 6:4 gewann Schenkon das erste Spiel im neuen Jahr gegen Bremgarten und konnte damit zu hause den vierten Sieg in Folge feiern. Roland Hodel, A16 war der Matchwinner in einem über die ganze Dauer spannenden Spiel.


Roland Hodel, A16 verwertete den Matchball zum 11:9 im vierten Satz und setzte damit den Schlusspunkt gegen Stefan Renold, A19, seineszeichens mehrfacher Elite Schweizermeister und internationaler. Er blieb damit als einziger an diesem Abend ungeschlagen und brachte Renold erst die zweite Saisonniederlage ein. Das Spiel war spannend über seine ganze Dauer, obwohl Schenkon schon früh mit 4:1 in Führung ging. Patrick Waltenberger, B14 überzeugte gegen Gregor Pudlo, A16 und rang diesen nach 1:2 Satzrückstand nieder. Seine überraschende Niederlage gegen Peter Sonderegger, B13 fiel damit weniger ins Gewicht und war schlussendlich auch nicht matchentscheidend. Elias Hafner, A16 zeigte eine konstante Leistung, vermochte Renold allerdings nicht zu bedrängen.

 
In der Tabelle öffnet sich nach diesem Sieg ein kleiner Graben zwischen dem Führungstrio, dem auch Schenkon angehört und den nächsten Verfolgern. Die nächsten beiden Spiele gegen das erstplatzierte Liebrüti auswärts (23.01.10) sowie zu hause gegen das zweitplatzierte Neuhausen (27.02.10) werden vorentscheidend sein im Kampf und den Gruppensieg.
 

Rangliste (je 9 Spiele): 1. Liebrüti 24. 2. Neuhausen II 23. 3. Schenkon 22. 4. Bremgarten AG 17 (45:45). 5. Riva San Vitale 17 (43:47). 6. Wädenswil 16. 7. Rapid Luzern II 15. 8. Young Stars Zürich II 10.

Zuletzt geändert am: 11.01.2010 um 08:47:36

Zurück zur Übersicht
Drucken